Angebote für Ihre Küche erhalten
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Ihre Daten werden von uns an uns angebundene Fachbetriebe, Händler und Hersteller übermittelt, damit diese Ihnen passende Angebote unterbreiten können. Näheres zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Um Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Angebotsvermittlung zu erhöhen, können Sie uns widerruflich gestatten, Ihre Daten an unsere Kooperationspartner weiterzugeben, die Ihre Daten ihrerseits an ihnen angeschlossene Fachbetriebe, Händler und Hersteller weiterleiten, damit diese passende Angebote unterbreiten können.

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 60 Minuten
13 Anfragen heute
4.6 von 5 (118 Bewertungen)

Die Küchenzeile - Platzwunder für schmale Räume

Altbauten, Mietwohnung oder Appartements bringen in der Regel kleine Küchengrundrisse mit sich. Der Trend geht zwar zu großzügig angelegten Küchen, bei schmalem oder kleinem Grundriss ist eine einzeilige Küche aber die geschicktere Lösung. Die Küchenzeile eignet sich dann besonders als passende Küchenform, wenn überwiegend eine Person an der Küchenzeile arbeitet. Singles und kleine Haushalte schätzen die Küchenzeile oder die zweizeilige Küche als günstige Option, ohne auf moderne Küchenelemente verzichten zu müssen.
Jetzt Küchenbauer für Küchen finden
  • Geprüfte Küchenbauer vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 3 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Küchenzeile als Raumwunder mit Einschränkungen

Küchenzeile© britta60 - Fotolia.comFür kleine Küchengrundrisse wird die Küchenzeile, manchmal auch die zweizeilige Küche empfohlen. Der Grund ist einfach, denn auf kleinem Raum lässt sich viel Stauraum nur zuungunsten der Arbeitswege unterbringen. Wer eine neue Küche plant, kalkuliert entweder Alternativen für den Stauraum ein oder sorgt dafür, dass in der kleinen Küchenzeile nur wenige Personen beschäftigt sind. In der modernen Küchengestaltung sind ungestörte Arbeitswege und ausreichende Bewegungsfreiheit wichtige Komponenten.

Bei Küchen in L-Form oder in U-Küchen ist es für mehrere Köche wesentlich einfacher, sich bei einzelnen Arbeitsschritten aus dem Weg zu gehen. Wer mit der Großfamilie zusammen kocht, wird das größere Platzangebot vermissen, das selbst eine zweizeilige Küche bietet. Ist der Grundriss aber schmal oder einfach klein, dann ist die Küchenzeile die beste Alternative.

Zwischen 1,80 Meter und maximal 3 Metern sollte die Stellfläche für die Küchenzeile betragen, der Grundriss sollte wenigstens 1,80 Meter Tiefe zulassen. Dann ist die Küchenzeile komplett an einer Wand untergebracht und die Laufwege sind akzeptabel. Küchenplaner raten von Längen über 3 Metern ab, denn dann sind die Wege zwischen den einzelnen Stationen einer Küchenzeile nicht länger ergonomisch.

Geschickt genutzter Stauraum in der Küchenzeile

Vollauszüge und durchgängige Küchenschränke, ergänzt durch tiefere Arbeitsplatten erhöhen die Ergonomie. Der Inhalt der Küchenschränke ist auf einen Blick und sehr rückenschonend sichtbar. Lebensmittel oder Geschirr hat in der modernen Küchenzeile gar keine Gelegenheit mehr, im oberen Eck eines Hochschranks zu verschwinden. In Altbauten mit besonders hohen Decken kann überlegt werden, doppelte Hochschränke einzusetzen. Für kleine Personen ist dann vielleicht eine Trittleiter nötig, dafür wird der vorhandene Platz deutlich erhöht. Wer viele Küchenutensilien in einer kleinen Küchenzeile unterbringen muss, wird diesen Ansatz schätzen. Minimalisten statten ihre moderne Küchenzeile dagegen eher mit Glasschränken oder offenen Regalen aus, um die Küchenzeile optisch aufzulockern.

Im Gegensatz zur einzeiligen Küchenzeile bringt die zweizeilige Küche etwas mehr Stauraum mit. Dafür wirken kleine Räume schnell überfrachtet, sobald zwei Wände mit Schränken und elektrischen Geräten bedeckt sind. Oft hilft es, einzelne Arbeitsschritte aus der Küche in angrenzende Räume auszulagern, um Raum für mehrere Köche in der Küchenzeile zu schaffen.

Für die Planung der Küchenzeile eignen sich Fachfirmen für Kücheneinrichtung, die für die Zuordnung von Arbeitsflächen und Grundrissen viel Erfahrung mit in die neue zweizeilige Küche oder Küchenzeile einbringen.

Wir finden die besten Küchen
  • Über 6.000 geprüfte Küchenbauer
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Moderne-Kueche.com