Anmeldung Fachbetriebe
Angebote für die neue Küche einholen
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Fachbetriebe finden & kostenlos Angebote anfordern
Jetzt unverbindlich Anfrage stellen & Preise vergleichen!
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Ihre Anfrage in der Übersicht
    Ihre Projektdetails
    • Bis zu 5 Angebote erhalten
    • Sparen durch Angebotsvergleich
    • Kostenlos & unverbindlich
    Noch ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 60 Minuten 10 Anfragen heute 4.6/5 aus 121 Bewertungen

    Alternative Ideen zum klassischen Fliesenspiegel

    Neuen Wind in alte Räumlichkeiten zu bringen ist oftmals ein Bedürfnis. Ob es eine vormals schon bewohnte Wohnung ist oder der Wunsch, nach jahrelang gleichem Design etwas Neues auszuprobieren. Insbesondere in der Küche finden sich oft alte "Relikte" wie ein Fliesenspiegel, dessen Design nicht mehr zum modernen Wohnambiente passen mag. Den Fliesenspiegel komplett zu entfernen bedarf es Mühe, vielerorts ist es insbesondere in Mietwohnungen gar nicht erlaubt. Als Alternative lässt sich der Fliesenspiel verkleiden oder abdecken. Hierfür bieten sich verschiedene Alternativen.
    Jetzt Küchenbauer für Küchen finden
    • Geprüfte Küchenbauer vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 3 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Fliesenspiegel verkleiden & abdecken bringt frischen Wind in die Küche

    Die Küchennnische wird renoviert. Kunststoffplatten sind eine gern genommene Alternative, um den alten Fliesenspiegel
    komplett zu verkleiden.  | © Bomix - Fotolia.com

    Eine neue Küche bietet enormen gestalterischen Raum. Ein alter Fliesenspiegel lässt sich jedoch oft nicht passend integrieren. Der Spritzschutz ist im Koch- und Arbeits­bereich trotzdem meist nötig. Um Wände und Tapeten vor Verunreinigung zu schützen war der Fliesenspiegel lange Zeit die erste Wahl. Lässt sich dieser bei einer Neugestaltung der Küche nicht gänzlich entfernen und ist das Überstreichen keine Alternative, kann man ihn mit einfachen Mittel komplett verkleiden oder abdecken.

    Mit Kunststoff, Glas, Metall oder Holz den Fliesenspiegel verkleiden

    Um einen Fliesenspiegel in der Küche komplett verschwinden zu lassen eignen sich zugeschnittene Platten. Diese sind in vielen Materialien zu haben. Der Baumarkt bietet hier eine große Auswahl zum eigenhändigen Verkleiden. PVC ist eine Option fürs kleinere Budget. Kunststoff ist außerdem unempfindlich und in allen möglichen Designvarianten erhältlich. So passen zum Beispiel pastellfarbene Kunststoffplatten hervorragend zu einer Küche im flippigen Eiscafé Design. Zur Landhausküche gestaltet sich eine Fliesenspiegelabdeckung in Holz besonders schön. Je nach Holzart oder Dekor variiert hier der Preis, jedoch wertet diese Alternative eine gemütliche Kücheneinrichtung ungemein auf.

    Platten aus Aluminium oder dünnem Stahlblech können einen Fliesenspiegel ebenso problemlos verkleiden mit einem entsprechenden Verbundmittel. Sie sind außerdem besonders leicht zu reinigen und passen zu den meisten modernen Kücheneinrichtungen. Wer ein größeres Budget zur Verfügung hat oder spezielle Vorstellungen, der kann als Alternative auch zu Plexiglas- oder Glasplatten greifen. Vollständig eingefärbt verkleiden sie den alten Fliesenspiegel komplett, bieten einen sehr hygienischen Spritzschutz und werten die Küche optisch auf. Diese Platten lassen sich mit einem geeigneten Kleber direkt auf die Fliesen aufbringen.

    Fliesenspiegel abdecken mit Folie oder Tapete

    Als einfache Do-it-yourself Methode kann man den Fliesenspiegel mit einer passenden Folie abdecken. Die langlebigen, robusten Kunststofffolien gibt es in unzähligen Designs und lassen sich oft sogar mit eigenen Wunschmotiven ausstatten. Zudem ist das Abdecken mit Folie eine günstige Wahl für die Neugestaltung der Küchenrückwand.

    Fliesenspiegel lassen sich ebenso mit Tapete verkleiden. Im Zuge einer Küchenrenovierung lässt sich diese Arbeit gut bewerkstelligen. Das sorgt für eine einheitliche Optik im Raum, die durch einen Fliesenspiegel manchmal farblich stark unterbrochen wird. Beim Verkleiden mit Tapete ist darauf zu achten, dass spezieller Kleber verwendet wird der die Tapete auf den Fiesen hält. Abwaschbare Farbe oder eine geeignete Lackierung macht die Tapete hinterher im Koch- und Arbeitsbereich robust und leicht zu reinigen.

    Mögliche Probleme beim Verkleiden des Fliesenspiegels mit Tapete oder Folie können durch Hitze und Wasserdampf beim Kochen auftreten, die evtl. den Kleber lösen. Hier kann man z.B. auf nicht löslichen Kleber achten.

    Alternativ zum Fliesenspiegel lassen sich auch Arbeitsplatten oder Schrankfronten tauschen, um wieder frischen Wind in die Küche zu bekommen. Für diese und andere Umbauarbeiten, die sich selbst schlecht bewerkstelligen lassen, können Sie über unseren Angebotsservice kostenfrei Küchenprofis aus Ihrer Region anfragen.

    Wir finden die besten Küchen
    • Über 6.000 geprüfte Küchenbauer
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Moderne-Kueche.com